Schweißfachbetrieb EXC2 nach EN 1090-2:2008+A1:2011

Schweißfachbetrieb & Schweißbaugruppenfertigung

✓ Schweißgerechte Konstruktion, auch nach §62 WHG

✓ Werkseigene Produktionskontrolle (WPK)

✓ Qualitätsgesicherte Schweißprozesse nach DIN EN ISO 3834

✓ Geprüfte Schweißfachkräfte und Schweißaufsichtsperson

✓ Zertifizierung und Überwachung durch Zertifizierungsunternehmen

Angebot anfragen
AKS Sondermaschinenbau aus NRW

Errichten von Anlagen

Schweißfachbetrieb

Instandsetzung

Feinstaub durch schleifen

Stilllegen von Anlagen

Holger Loose AKS Sondermaschinenbau Sprockhövel

Der Schweißfachbetrieb mit Know-How

Schweißnähte die halten.

Anlagen zum Lagern, Abfüllen, Herstellen und Behandeln wassergefährdender Stoffe sowie Anlagen zum Verwenden wassergefährdender Stoffe im Bereich der gewerblichen Wirtschaft und im Bereich öffentlicher Einrichtungen müssen so beschaffen sein und so errichtet, unterhalten, betrieben und stillgelegt werden, dass eine nachteilige Veränderung der Eigenschaften von Gewässern nicht zu besorgen ist.

Das Errichten, Instandsetzen, Reinigen und Stillegen von Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen darf bei erhöhtem Gefährdungspotential nur durch besonders qualifizierte Unternehmen, den Fachbetrieben nach Wasserhaushaltsgesetz (WHG) erfolgen.

Wir haben diese Zulassung.

Jetzt Angebot anfragen!

Vollzertifiziert für den Einsatz weltweit!

Vollzertifiziert für den Einsatz weltweit!

  • Nach EN1090 EXC2 
  • ISO 9001
  • Qualitätskontrolle & Reporting
  • Weltweit für Sie im Einsatz
Zertifikate anzeigen
Schweißfachbetrieb

Schweißen ist nicht gleich Schweißen:

Schweißen ist nicht gleich Schweißen:

  • Keine Endkrater oder Nahtüberhöhungen
  • Kein Nahteinfall an der Wurzel
  • Keine Oberflächenrisse, kein Kanten- bzw, Winkelversatz
  • Gleichmäßige Nahtbreite
  • Luft- und wasserdichte Schweißnähte

Als Schweißfachbetrieb fertigen wir stoffschlüssige Verbindungen, die selbst den höchsten Ansprüchen genügen.

Angebot anfragen!
Schweißfachbetrieb

Schnellangebot anfragen!

Vielen Dank für Ihre Nachricht!
Es gab einen Fehler. Bitte Prüfen Sie das Formular erneut oder kontaktieren Sie uns direkt: anfrage@aksgmbh.de